Nicht die Flöhe husten hören

Slider

Warum und wie das Benaudira Hörwahrnehmungstraining funktioniert. Zum Beispiel bei LOGOART in Stuttgart.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene verbessern mit Benaudira ihre Hörverarbeitung im Gehirn. LOGOART-Praxisinhaberin Eva Büchel erklärt, wie es funktioniert.



August 2020, von Stefan Richter


Eva, warum habt Ihr Euch entschieden, das Benaudira Hörwahrnehmungstraining mit in Euer Angebot aufzunehmen?

Als wir verstanden hatten, was das genau ist und was es bei Kindern mit ganz unterschiedlichen Sprach- und Verhaltensauffälligkeiten oder Lernproblemen bewirkt. Die Benaudira-Methode trainiert die zentrale Hörverarbeitung im Gehirn. Und damit beschäftigen wir uns in der Logopädie tagtäglich. Ja, unser Gehirn ist trainierbar, wie unsere Muskeln auch!

Richtiges Hören ist die Basis für richtiges Sprechen und Schreiben und natürlich für vieles mehr. Zweitens ist wichtig zu verstehen: Wir alle sind leistungsfähiger, wenn uns Zuhören oder sich Konzentrieren weniger anstrengt. Oder anders gesagt: Ein Hörwahrnehmungstraining mit Benaudira sorgt dafür, dass Kinder und Jugendliche nicht mit angezogener Handbremse durchs Leben fahren.


Woher wisst Ihr, welchen Kindern Benaudira hilft, ihre Potenziale besser zu nutzen?

Benaudira trainiert nicht die Ohren, sondern das Gehirn. Der Befund des HNO-Arztes lautet zum Beispiel oft: Mit den Ohren ist alles in Ordnung. Eltern fragen daraufhin: Wie kann es sein, dass mein Kind trotzdem nicht gut hört? Andererseits haben viele Kinder auch mit einer Überempfindlichkeit gegenüber bestimmten Tonhöhen zu kämpfen. Das macht es ihnen schwer, Geräusche, wie zum Beispiel das sprichwörtliche Husten der Flöhe, herauszufiltern und dem Unterricht in akustisch oft wenig idealen Klassenzimmern zu folgen.


Wie läuft so eine Hörüberprüfung ab?

Wir schauen uns in einer Reihe von Hörtests an, wie die Hörverarbeitung funktioniert. Dafür testen wir mit genau kalibrierten Tönen in unterschiedlichen Tonhöhen und Lautstärken. Aber auch mit Wortsilben aus unterschiedlichen Richtungen. Diese Tests sind ein recht sicherer Indikator für den Erfolg eines folgenden Wahrnehmungstrainings mit individuell zugeschnittener Musik oder auch altersgerechten Hörbüchern. Laut einer Benaudira-hausinternen Studie liegt die Erfolgsquote bei etwa 80 Prozent.


Was sind die Zeichen für Eltern, dass ihr Kind sich mit einem Benaudira Wahrnehmungstraining eventuell besser entwickeln könnte?

Zuerst einmal sind das die Zeichen, die auch für die Notwendigkeit einer klassischen logopädischen Therapie sprechen: Kinder sprechen nicht richtig oder zu spät, sie vertauschen Laute beim Schreiben oder haben eine geringe Merkfähigkeit für Reime und Lieder. Sie können sich nicht lange und nicht gut genug konzentrieren und sind leicht ablenkbar.

Ein Zeichen wäre auch, wenn sie aggressiv reagieren, weil es zu Hause zu laut ist. Wenn sie Gruppensituationen meiden oder im Gegensatz dazu immer die Lautesten sind. Das sind diejenigen, die geräuschübersensibel sind und alle anderen übertönen wollen. Auch viele Erwachsene kämpfen übrigens ein Leben lang mit einer nicht optimalen Hörverarbeitung und fühlen sich beispielsweise in voll besetzten Cafés nicht sehr wohl.

Ein guter Logopäde, Lern- oder Ergotherapeut sollte in solchen Fällen erkennen, dass ein Hörwahrnehmungstraining für das Gehirn die Lösung sein könnte, weil es im Kern des Problems, also der zentralen Hörverarbeitung ansetzt.


Was interessiert Eltern am meisten, wenn sie zum ersten Mal von Benaudira hören?

Viele sind echt froh, wenn sie hören und später während des Trainings auch selbst merken, dass nur zehn Minuten Musik hören am Tag bei ihren Kindern sichtbare Verbesserungen in den schulischen Leistungen oder auch im Sozialverhalten bringt.Die von Benaudira selbst komponierte Musik wird dafür individuell für jedes Kind angepasst – nach den jeweils aktuellen Hörtests. Der Aufwand für Familien ist also nicht groß und lohnt sich auf jeden Fall, wenn denn damit endlich die Hausaufgaben klappen, die Leistungen besser werden und die Kinder insgesamt motivierter und selbstbewusster durch ihr Leben gehen. Alle Interessierten finden hier den genauen Ablauf eine Benaudira Wahrnehmungstrainings, das in der Regel über ein bis anderthalb Jahre läuft.


Susanne und Stefan Richter sind von Benaudira zertifizierte Hörwahrnehmungstrainer.


Dieses Interview erschien ursprünglich im Blog von LOGOART Stuttgart.