Benaudira Hörwahrnehmungstraining

Slider

Was ist Benaudira Hörwahrnehmungstraining?



Benaudira ist ein für jedes Kind individuell zugeschnittenes Wahrnehmungstraining bei Lernschwierigkeiten und Konzentrationsstörungen. Ein solches Training der Hörverarbeitung im Gehirn ist einfach und superbequem: Patienten hören daheim und ganz entspannt für sie persönlich komponierte Musik oder Hörbücher – für wenige Minuten täglich und über Kopfhörer. Dadurch wird die Wahrnehmung von Tönen oder Frequenzen verbessert, die vom Gehirn eventuell nicht gut verarbeitet werden.


Benaudira wirkt nicht im Ohr, sondern im Gehirn. Ein Hörwahrnehmungstraining mit Benaudira hat einer internen Studie zufolge eine Erfolgsquote von 80 Prozent. Legasthenie, Lese-Schreibschwäche, Stottern oder Sprachschwächen werden verbessert. Benaudira kann aber auch Erwachsenen bei Tinnitus und Schwerhörigkeit helfen.


Benaudira Hörwahrnehmungstraining für Kinder, Susanne Richter Logopädie


Die mit echten Instrumenten eingespielte Benaudira-Musik kann auch Gesang, Geräusche oder gesprochene Wörter enthalten.

Wie erkennen Sie als Eltern, ob ein Benaudira Wahrnehmungstraining Ihr Kind voranbringen könnte?

Wenn Kinder sich nur schlecht konzentrieren können und leicht ablenkbar sind, kann dies an einer unausgewogenen Hörverarbeitung im Gehirn liegen und dass, obwohl die Diagnose des HNO-Arztes lautete: Mit den Ohren ist alles in Ordnung!


Wenn Sie folgenden Aussagen insgesamt mehr als 3x zustimmen, könnte ein Benaudira Wahrnehmungstraining ihrem Kind helfen, sein Potenzial besser auszuschöpfen!

  1. Ich habe das Gefühl, mein Kind hört schlecht, obwohl die Ohren, laut HNO oder Kinderarzt, in Ordnung sind.
  2. Unser Kind verdreht beim Schreiben Buchstaben oder lässt manche gar ganz weg.
  3. Unserem Kind fällt es beim Lernen oder in Gruppensituationen schwer, sich längere Zeit zu konzentrieren.
  4. Gesprächen kann unser Kind nicht lange folgen.
  5. Unser Kind ist leicht ablenkbar.
  6. Unser Kind reagiert empfindlich auf bestimmte Geräusche oder im Gegenteil, manchmal auch zu wenig sensibel.


Wie läuft das Benaudira Wahrnehmungstraining in der Praxis ab?

  • Wir führen eine Reihe detaillierter Hörtests zur Beurteilung der Hörverarbeitung durch – mit der Benaumeter-App auf dem iPad und Kopfhörern. Ein solcher Termin dauert ein bis anderthalb Stunden.
  • Kinder und Erwachsene hören daheim ganz entspannt eine individuell produzierte Trainings-CD – täglich für 10 bis 20 Minuten.
  • Nach etwa drei Monaten überprüfen wir mit einem erneuten Hörtest die Verbesserung der Hörkurve. Die Trainings-CD wird angepasst.


Ein Benaudira Wahrnehmungstraining dauert in der Regel ein bis anderthalb Jahre. Nach jedem Hörtest kommt per Post eine neue CD, die an den jeweils aktuellen Trainingsfortschritt angepasst ist.


Auch unser Partner, die Logopädie-Praxis LOGOART in Stuttgart, setzt auf das Benaudira Wahrnehmungstraining, wie Praxisinhaberin Eva Büchel im Interview berichtet.


Susanne Richter ist zertifizierte Benaudira-Hörwahrnehmungstrainerin. Benaudira ist eine Weiterentwicklung der Neurostimulation nach Johansen. Ein Benaudira Wahrnehmungstraining kann unsere INPP-Entwicklungsförderung, das Übungsprogramm zu bilateralen Integration und die Logopädie ergänzen.


www.benaudira.de

facebook.com/Benaudira

Benaudira hilft Kindern und Erwachsenen, die

  • Probleme haben, in einem gut besetzten Cafè einem Gespräch zu folgen
  • eine verminderte Wahrnehmung hoher Töne haben
  • überempfindlich gegenüber Geräuschen sind
  • Geräusche im Ohr wahrnehmen (also Tinnitus)

…Schülern, die

  • im Klassenraum dem Unterricht nicht gut folgen können
  • ähnlich klingende Laute verwechseln
  • Buchstaben drehen oder verwechseln
  • Probleme bei der Rechtschreibung zeigen
  • ein geringes Leseverständnis haben

…Menschen mit

  • einer geringen Stimmdynamik
  • spätem Spracherwerb
  • Sprech-Unflüssigkeiten
  • mangelndem Melodiegefühl

…Personen, die

  • leicht ablenkbar sind
  • eine verkürzte Konzentrationsspanne aufweisen
  • Probleme mit der Aufmerksamkeit haben